Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Channel Catalog


Channel Description:

She read books as one would breath air, to fill up and live. (Annie Dillard)

older | 1 | (Page 2)

    0 0

    Autor: Albert Camus Erscheinungsjahr: 1942 (meine Ausgabe 2014) Verlag: RoRoRo Seiten: 143 Format: Taschenbuch Preis: Taschenbuch 7,99 €, Paperback…

    The post [Besprechung] Der Fremde – Albert Camus appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Autor: Tomas Bannerhed Erscheinungsjahr: 2015 Verlag: BTB Seiten: 444 Format: Hardcover Preis: [D] 21,99 €, [A] 22,70 €, [C]…

    The post [Rezension] Die Raben von Thomas Bannerhed appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Autor: Michel Bussi Erscheinungsjahr: 2015 (3. Auflage) Verlag: Aufbau Verlag Seiten: 412 Format: Taschenbuch Preis: [D] 9,99 €, [A] 10,30 € Originaltitel: Un Avion sans elle Originalverlag: Éditions Presse de la Cité Wer ist diese kleine Mädchen, dass als einzige die Flugzeugkatastrophe in den französischen Alpen überlebt hat?  Nach achtzehn Jahren bringt ein Privatdetektiv die… Read More

    The post [Rezension] Das Mädchen mit den blauen Augen – Michel Bussi appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Autor: Bernhard Schlink Verlag: Diogenes Erscheinungsjahr Erstausgabe: 1995 Erscheinungsjahr meine Ausgabe: 1997 Seiten: 207 Hannah ist reizbar und rätselhaft. Außerdem ist sie viel älter und doch wird sie zu seiner Geliebten. Und sie behütet verzweifelt ein Geheimnis. Nach einigen Monaten verschwindet sie spurlos und erst Jahre später, sieht er sie wieder. „Wie sollte es ein… Read More

    The post [Besprechung] Der Vorleser – Bernhard Schlink appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Renate Hoffmann hat einen Entschluss gefasst. Sie will sich von ihrem Balkon aus in den Tod stürzen. Sie hat genug Gründe dafür. Doch irgendwie kommt immer wieder etwas dazwischen. Eine neue Vorgesetzte zum Beispiel. Oder Herberts Briefe. Oder auch die Erkenntnis, dass sie noch nie masturbiert hat oder am Meer war. „Denn auch wenn man es nicht sehen konnte, weil sie atmete und sich bewegte, so war Renate an diesem eisigen Novembertag gestorben. Sie würde leben, jedoch ohne lebendig zu sein.“ (S. 266) Aber sie hatte nicht immer sterben wollen. Vor einigen Jahren, da war sie ganz anders. Sie war nicht nur am Leben, sie hatte tatsächlich gelebt. Sieben Jahre früher war das Leben noch voller Möglichkeiten. Bis zu diesem einem Tag im November… Anne Freytag erzählt uns Renate Hoffmanns Geschichte mit einem sehr distanzierten, schnörkellosen Schreibstil. Und trotzdem ging mir die Geschichte unter die Haut. Dieser Stil hat perfekt zu Frau Hoffmann, die sie am Anfang der Geschichte ist, gepasst. „Normalerweise zögerte Renate Hoffmann nie. Frau Hoffmann gehörte zu jenen Menschen, die immer alles bis ins kleinste Detail durchdachten und anschließend dem zuvor festgelegten Plan akribisch folgten“ (S. 3) Frau Hoffmann ist eine unscheinbare, steife Person. Sie hat eine […]

    The post [Rezension] Renate Hoffmann von Anne Freytag appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Joss findet heraus, dass ihr Freund sie betrügt. Die Sache ist klar – er ist Geschichte und keine Minute Liebeskummer wert. Aber die Enttäuschung und ihr verletzer Stolz wollen einfach nicht verschwinden. Doch wozu hat man einen besten Freund? Der hat selber eine katastrophale Beziehung hinter sich. Und er macht ihr einen schrägen aber verlockenden Vorschlag – Sorbet Sex. Er soll wie Sorbet quasi die Geschmacksnerven neutralisieren. Joss und Matt sollen also wieder bereit für neue Partner sein, nachdem sie miteinander geschlafen haben. Aber das ganze darf natürlich nur nach strengen Regeln verlaufen. Die wichtigste – verliebe dich nicht in deinen Sorbet-Partner! Ich habe das Buch im Überraschungspaket vom Herzenstage-Team bekommen. Und ich muss ehrlich gestehen, dass ich nicht damit gerechnet hätte, dass die Geschichte etwas für mich ist. Ich habe mich auf anhieb in das Cover verliebt, daher habe ich dem Buch natürlich dennoch eine Chance geben. Und ich wurde nicht enttäuscht. Sorbetnächte ist eine lockere, witzige Geschichte. Sie erinnert ein bisschen an typische amerikanische Filme wie „10 Dinge, die ich an dir Hasse“, „Eine wie Keine“ und Co und hat mich gut unterhalten. Der Schreibstil von Ellie Cahill ist zwar nichts Herausragendes, aber sie schreibt locker und leicht […]

    The post [Rezension] Sorbetnächte von Ellie Cahill appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Anne wurde gerade erst das Herz gebrochen. Von Leo, der Ewigkeiten einer ihrer zwei besten Freunde ist und mit dem sie schließlich zusammen kam. Von heute auf morgen macht er mit ihr Schluss, ohne richtige Begründung. Sie ist am Boden zerstört und schmiedet einen Plan, wie sie Leo zurück bekommt. Sie will ihn eifersüchtig machen, damit er merkt, wie sehr er sie vermisst. Und da stolpert ihr Marc über den Weg. Genuagenommen spricht er sie an und benimmt sich wie der allerletztes Vollidiot. Er ist ein riesiger egoistischer, eingebildeter Macho. Noch dazu hat er scheinbar mit seinen Freunden gewettet, dass er Anne rumkriegt. Rumkriegen, was heißt das überhaupt? Er ist genau der richtige Kandidat, denn er hat es nicht besser verdient, für den Plan das Opfer zu werden. Doch, wie das mit Plänen so ist, laufen sie nicht immer so wie geplant..oder doch? „Glaubst du an die wahre Liebe? Hast du schon mal geliebt? Bedingungslos, voller Hingabe und so richtig rosarot romantisch?“ (S. 5) Janne Schmidt hat mit der Leo Plan eine sehr einfach gestrickte, aber unterhaltsame Geschichte geschrieben. Es ist eine leichte, lockere Lektüre für Zwischendurch, die sehr kurzweilig ist. Anne war eine wirklich liebenswerte, erfrischende und humorvolle Protagonistin. […]

    The post [Rezension] Der Leo Plan von Janne Schmidt appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Wir schreiben das Jahr 1166 in Irland. Die Grüne Insel ist in zahlreiche kleine Reiche zersplittert, die sich untereinander unerbittlich bekriegen. Die Könige fechten ihre langjährigen Fehden aus und auch die friedliebenden Untertanen werden rücksichtslos in die blutigen Machtkämpfe hineingezogen. Außerdem droht ein gemeinsamer Feind in Irland einzufallen – Henry Plantagenet will die Grüne Insel an sich reißen. Werden sich die Herren von Irland vereinen und sich gegen ihn stellen? Welche Rolle spielen dabei der grausame Krieger Ascall und die von im entführte Caitlin? Kiera Brennan schreibt wahnsinnig bildhaft. Die Geschichte ist gespickt mit vielen Details zu Irland, der Vergangenheit der Insel, zu Bräuchen und dem Glauben der Leute. Brennan verpackt historische Details aus dem spannenden Hochmittelalter in einer fesselnden Geschichte rund um Kriege, Intrigen und Machtkämpfe und sorgt damit für packende Unterhaltung. Allerdings wirkt der Schreibstil gerade zu Anfang etwas unrund und zwischendurch gab es einige längere Stellen. Auch die originalgetreuen, historischen Namen bereiten zunächst einige Schwierigkeiten, wobei uns Brennan hier im Vorwort sogar vorwarnt und sich extra oft an die einfache Schreibweise hielt, um es den Leser möglichst einfach zu machen. Zudem sind die wichtigsten Namen im Anhang mit Lautschrift aufgeführt. Ebenso wie eine kurze Übersicht zu den […]

    The post [Rezension] Die Herren der grünen Insel – Kiera Brennan appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Heute stelle ich euch im Rahmen der #NCYBlogparade, die Astrid und Silvia von leckerekekse.de ins Leben gerufen haben, das Buch die Königin der Orchard Street vor. Das, wie ihr euch denken könnt, in dieser Stadt die niemals schläft, spielt. Bereits vier Beiträge sind online gegangen – die Übersicht mit allen aktuellen Beiträgen und den Blogs, die noch mitmachen, gibt es hier: Blogparade New York City. Es lohnt sich, bei jedem mal reinzulesen, denn es gibt am Ende des Monats auch einen wahnsinnig tollen Preis, denn euch Astrid und Silvia in ihrem Beitrag vorstellen. Auch bei mir findet ihr am Endes des Beitrages einen Teil der Lösung. Viel Spaß! Die kleine Malka lebt im Jahr 1913 mitten in den dicht gedrängten Straßen und den überbevölkerten Mietskasernen in der Lower East Side in einem Einwandererviertel in New York City. Gemeinsam mit ihrer jüdischen Familie kam sie den langen Weg aus Russland bis hierher. Sie sind wie die meisten Menschen hier arm und haben zu viel zum Sterben aber zu wenig zum Leben. Doch Malka ist listig, raffiniert und hat ein großes Mundwerk. Sie lernt sehr schnell, sich im Viertel zurechtzufinden und zu überleben. Mitten in diesem armseligen aber abenteuerlichen Leben ändert sich […]

    The post #NYCBlogparade: Die Königin der Orchard Street – Susan Jane Gilman appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Claire Flannery weiß, dass sie alleine für ihr Glück verantwortlich ist. Sie ist Mitte zwanzig, hat einen Freund mit dem sie in London lebt und der ziemlich viel arbeitet. Claire selbst hat ihren Job gekündigt, weil der nicht zu ihr gepasst hat. Doch, was passt eigentlich wirklich zu ihr? Vor lauter Möglichkeiten, weiß sie nicht, was sie mit sich anfangen soll und treibt so vor sich hin. Mal mit, mal gegen den Strom. Ob dieser Selbstfindungstripp gut geht? Ob sie wirklich das findet, was sie so verzweifelt sucht? Oder verliert sich Claire nur immer weiter? Oder ist sie gar die einzig schlaue, während alle anderen in mittelmäßigen Jobs ihre Zeit totschlagen, nur um Geld zum Leben zu haben, aber ohne glücklich zu sein? Lisa Owens hat ein sehr einfaches, klares Werk geschaffen mit schlichtem Schreibstil und viel Humor. Zwar handelt es sich bei „Abwesenheitsnotiz“ nicht um ein wahnsinnig philosophisches oder tiefgründiges Buch. Doch trotzdem schafft Owens es, den Nerv der Zeit zu treffen und hat mich als Leser unweigerlich zum Nachdenken und Reflektieren gebracht. Claire ist Mitte zwanzig, machte ein Ausbildung und nahm dann einen der ersten Jobs an, der ihr über den Weg lief, einfach, um etwas zu haben. […]

    The post Abwesenheitsnotiz – Lisa Owens appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Als Romy in ihr abgelegenes, winziges Dorf im Nirgendwo zurückkehrt, hat sie weder einen Job, noch einen Freund oder eine Perspektive. Sie ist als Schauspielerin gescheitert, war lediglich Souffleuse und auch dort wurde sie gefeuert. Ben ist nicht ganz unschuldig daran. Doch umgeben von ihren schrulligen Alten fast sie einen tollkühnen Plan: Aus ihrer alten, geerbten Scheune will sie ein elisabethanisches Theater bauen. Dort will sie Romeo & Julia aufführen, gemeinsam mit den Alten. Die leben in Großzertlitsch, im Erzgebirge. Der Name täuscht aber gewaltig. Wir landen in einem verschlafenen Dorf im Nirvana. Das größte Problem der Alten, wie sie häufig genannt werden, ist das es nur noch zwei Plätze auf dem Friedhof gibt. Wer also jetzt zu spät kommt, der muss in den Nachbarort, mit dem sie quasi verfeindet sind. Romy will sie mit ihrem Projekt davon ablenken und wieder Lebensmut verbreiten. Sie haben zwar kein Geld oder sonderlich viel Erfahrung, aber einen „Star“, nämlich Ben. Er ist ein Herzensbrecher, Dilettant aber liebenswert, sein größter Erfolg war die Rolle als „Frischedoktor“ in einem Waschmittelspot. Andreas Izquierdo schreibt flüssig, aber recht schlicht. Im Schreibstil selber steckt nicht so wahnsinnig viel Kreativität. Dennoch war die Geschichte rund um Romy angenehm zu […]

    The post Romeo & Romy von Andreas Izquierdo appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Wir befinden uns in Kenia, im Jahr 2007. Ein Jahr, in dem Ajany aus Brasilien zurückkehrt, wo sie seit einigen Jahren lebt. Zurück in ihre Heimat. Doch der Anlass ist…

    The post Der Ort, an dem die Reise endet – Yvonne Adhiambo Owuor appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Maximilian Flieger, genannt Max, ist fast 30 Jahre alt und seit kurzen Lehrer in Bremen. Aber so richtig sagt im der Job nicht zu. Seine freie Zeit verbringt er lethargisch…

    The post Am Ende schmeißen wir mit Gold von Fabian Hischmann appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Kühe, Popkultur, Palästinakonflikt. Was diese drei Dinge miteinander zu tun haben? Sie sind Teil unserer heutigen Welt. Und in dieser lebt auch die Kuh Elsie. Ganz gemütlich lebt sie tagtäglich…

    The post Heilige Kuh – David Duchovny appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Das Erbe der Wintersteins von Carolin Rath umfasst zwei Zeitstränge. Den heutigen, im Jahr 2016, der sich um Celine Winterstein dreht. Die liebt die alte Villa der Wintersteins in Meylitz.…

    The post Das Erbe der Wintersteins von Caroline Rath appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Tooly Zylberberg ist Anfang 30. Sie liebt Tee, geht Mittags gerne auf lange Spaziergänge und ist die Besitzerin von „World’s End“ einem Buchladen in einem kleinen walisischen Städtchen, der zwar…

    The post Aufstieg und Fall großer Mächte von Tom Rachmann appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Nachdem ich hier die gesamte Trilogie rezensiere, stelle ich auch natürlich auch den Inhalt aller drei Bände vor. Was aber dazu führt, dass ihr gespoilert werdet, sobald ihr die Inhaltsangabe…

    The post Die Schneetänzerin Triologie – Judith Nicolai appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Luca di Fulvio nimmt uns mit nach Venedig im frühen 19. Jahrhundert. Wir lernen eine Fülle an einzigartigen, gut ausgearbeiteten Charakteren kennen. Einen jüdischen Betrüger und Arzt mit seiner Tochter,…

    The post Das Mädchen, das den Himmel berührte – Luca di Fulvio appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    Tom Hazard looks like an ordinary 41-year-old. But he has a dangerous secret. Owing to a rare condition, he’s been alive for centuries. Growing up in Elizabethan England, living through…

    The post How to stop Time – Matt Haig appeared first on Lovely Mix.


    0 0

    *Das Buch wurde mir von Netgalley und dem Aufbau Verlag zur Rezension zur Verfügung gestellt. Das Copyright am Buchcover liegt beim Aufbau Verlag Caroline Bernard nimmt uns mit in das…

    The post Rendezvous im Café de Flore von Caroline Bernard appeared first on Lovely Mix.


older | 1 | (Page 2)